Das Leitbild

Leben mit Gott – Wir sind eine kirchliche Einrichtung

Jedes Kind, (gleichgültig welchen Glaubens), lernt mit uns zusammen Gott als Freund kennen und erfährt, dass es von Gott geliebt wird. Gott ist Begleiter für den Lebensweg des Kindes. Daneben ist der Inhalt unserer religiöser Erziehung das Leben Jesu, sein Tod und die Auferstehung. Dies vermitteln wir in Bibelerzählungen, Rollenspielen, Liedern und Gebeten und durch die Feste im Jahreskreis. Nächstenliebe bestimmt unseren Umgang miteinander. Soziale Werte wie Rücksichtnahme, gegenseitige Hilfe und Unterstützung, das Anerkennen des anderen wie er ist, sind wesentlicher Bestandteil der religiös-ethischen Erziehung.

Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter lebt in unserem katholischen Kindergarten den eigenen christlichen Glauben und gibt diesen auch an die Kinder weiter.

Für die Eltern wird die religiöse Erziehung in unserer Einrichtung sichtbar:

  • durch das gemeinsame Gestalten und Feiern von Gottesdiensten und kirchlichen Festen (z. B. St. Martin, Weihnachten, Ostern)
  • durch regelmäßige Besuche unseres Herrn Pfarrers – und
  • durch religiöse Projektthemen.

Regelmäßige Absprachen, Kontakte und Besuche zwischen Träger und Kindergarten vervollständigen die religiöse Erziehung. Ein partnerschaftlicher Umgang mit dem Kind sowie die spielerische Vermittlung von religiösen Inhalten sind dem Träger hierbei von besonderer Bedeutung.